Herzlichen Dank! Wir freuen uns
über zwei INTHEGA-Preise

Bei der INTHEGA-Preisverleihung am 14. Oktober 2019 in Bielefeld wurden gleich zwei EURO-STUDIO-Produktionen mit Preisen bedacht:

Das Stück HEILIG ABEND von Daniel Kehlmann mit Jacqueline Macaulay und Wanja Mues (Regie: Jakob Fedler) erhielt den 2. INTHEGA-Preis ‚Die Neuberin‘ 2019. Für Volkmar Kamms Inszenierung von Arthur Millers HEXENJAGD mit Wolfgang Seidenberg, Iris Boss, Carsten Klemm u. a. gab es den 3. INTHEGA-Preis ‚Die Neuberin‘ 2019. Beide Stücke sind selbstverständlich auch in der Spielzeit 2020/2021 wieder im Spielplan.

Wir freuen uns über die Auszeichnungen und bedanken uns herzlich bei unseren Vertragspartnern, die diese Vorstellung gebucht, bei den INTHEGA-Mitgliedern, die unseren Produktionen ihre Punkte gegeben und bei allen, die zu diesem Erfolg beigetragen haben.

Aktualisiert am