Achtsam morden

EURO-STUDIO Landgraf
ACHTSAM MORDEN
nach dem Bestsellerroman von Karsten Dusse
Fassung Bernd Schmidt

ca. 8. Januar – 10. Februar 2024

Mit Martin Lindow, Ann-Cathrin Sudhoff* u. a.
3 Darsteller*innen (Doppelbesetzungen)

Regie: Pascal Breuer*
Ausstattung: Monika Maria Cleres*
Aufführungsrechte: Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs-GmbH
*Verhandlungen noch nicht abgeschlossen

Achtsam Morden_Cornelia Niere München unter Verwendung von Motiven von Shutterstock.com_ Heyne Verlag

In der mordsvergnüglichen Krimikomödie nach dem die Spitze der Belletristik-SPIEGEL-Bestseller stürmenden, inzwischen schon circa 1,2 Mio. Malverkauften Romandebüt des – wie seine Hauptfigur Björn Diemel – Rechtsanwalts und versierten, mehrfach preisgekrönten TV-Comedyautors Karsten Dusse begleiten eine Schauspielerin und ein Schauspieler in achtzehn verschiedenen Rollen, den erstaunlichen, sein Leben komplett verändernden Entwicklungsprozess des Strafverteidigers Björn Diemel bei seinem Versuch, die in einem Seminar erlernten Regeln der Achtsamkeit zu beherzigen und akribisch zu befolgen.

Damit seine Work-Life-Balance ausgewogener ausfällt, muss der gestresste Erfolgsanwalt Björn Diemel auf Wunsch seiner Frau ein Achtsamkeitsseminar bei dem Therapeuten Joschka Breitner besuchen. Die praktische Anwendung der erlernten Lektionen, durch die Björn Diemel zum vorbildlichen Musterschüler seines Achtsamkeitstrainers wird, nimmt ihren (alle Publikumserwartungen überrumpelnden) Lauf, als er begreift, dass er nicht nur eine maßgeschneiderte Lösung für seine privaten, sondern unerwarteter Weise auch für seine beruflichen Probleme erhalten hat. Wie souverän und vergnüglich Autor Dusse mit dem Krimi-Genre spielt und die Klaviatur des schwarzen Humors beherrscht, zeigt sich in der leider fatalen Konsequenz für Diemels Mandanten. Auch Mafiaboss Dragan soll seinen bisherigen unachtsamen Lebensweg für immer verlassen. Um endlich mehr Zeit für seine Familie zu haben, wird Björn Diemel ihn – wie der Titel verspricht – nach den neu erlernten Prinzipien mit höchster Achtsamkeit ermorden. Das gelingt ihm grandios.

Die Erfolgsbilanz von „Achtsam morden“ wird 2020 gekrönt als der Roman zur Nummer 1 der Jahres-Charts der meistverkauften Titel im Segment Belletristik wird. Das war eigentlich keine so große Überraschung mehr, denn der spektakuläre Plot hatte schon im Rekordtempo die Spitze der Belletristik-SPIEGEL-Bestseller erobert, blieb dort wochenlang in den Top Ten und war insgesamt über ein Dreivierteljahr = mehr als 144 Wochen ununterbrochen auf der Bestsellerliste platziert.

Jan Böhmermann
Auf jeder Seite Spannung, ungebetene Ratschläge und Galgenhumor … Das kriegt halt nur ein Anwalt hin. Und keiner so gut wie Karsten Dusse.

SWR 1-Moderatorin Katja Heijnen
Ich habe den Mann aus dem Zug nie wiedergesehen, bin ihm aber bis heute dankbar: Dafür, dass er so laut gelacht hat, als er das Buch im Zug las, dass ich neugierig auf den Titel gespäht und mir „Achtsam morden“ von Karsten Dusse direkt nach der Zugfahrtselbst gekauft habe. Die Geschichte ist zum Brüllen komisch (… und) so herrlich schräg, dass es sich schon deshalb lohnt, den Roman zu lesen. Der Wortwitz von Karsten Dusse tut sein Übriges.
SWR 1, 10.6. 2019. Eine Kürzung ist mit (…) gekennzeichnet.

Stefan Keim
Ein hinreißend humorvoller Kriminalroman.
WDR 4 Buchtipp 25.09.2019

Ulrike Krebs
Humor ist, wenn man achtsam mordet.
In: Nordwest-Zeitung. Wesermarsch Zeitung. 27. September 2019, S. 34.

Karsten Dusse gelingt es, eine wahnwitzige Räuberpistole mit Lehren aus der Achtsamkeitz u verbinden, ohne diese ins Lächerliche zu ziehen.
ndr Kultur 24.09 2021

Ein herrlich böses und urkomisches Buch von der Sorte, die es viel zu wenig gibt.
Fränkische Nachrichten

 

WHO is WHO in ACHTSAM MORDEN

Björn Diemel, Anwalt für Strafrecht
Katharina, seine Frau
Emily, seine Tochter
Joschka Breitner, sein Achtsamkeitscoach, dessen Ratschläge Eisberge schmelzen lassen

Gründungspartner und Mitarbeiter in der Kanzlei, in der Björn Diemel arbeitet
Dr. von Dresen, sein Chef
Frau Bregenz, seit 20 Jahren in der Kanzlei arbeitende Sekretärin und Hausdrachen, in deren Wohnung eine Handgranate explodiert
Clara Kerner, Referendarin

Personen der organisierten Kriminalität, denen wertungsfrei und liebevoll – mit Achtsamkeit eben – begegnet wird
Dragan Sergowicz, Boss eines Kartells, Diemels Hauptmandant, der aufgrund eines achtsamen Entspannungstages stirbt
Toni, knallharter Großdealer und Dragans Vertriebsleiter in der Betäubungsmittelsparte. Verkauft in Dragans Revier Drogen zum halben Preis. In der Rangfolge des Mafia-Syndikats steht er an zweiter Stelle und plant die Übernahme von Dragans Kartell. Hat Kontakt zu einem Maulwurf bei der Polizei. Hat auch einen Auftritt als Puppe!
Malte, in Chemnitz geborener ehemaliger Fremdenlegionär. Neffe und Auftragskiller von Dragans stärkstem Konkurrenten Boris. Führt kurzfristig auch ein Leben als Puppe weiter.
Boris, hat gemeinsam mit Dragan als Zuhälter angefangen
Sascha Ivanov kommt aus Bulgarien. In den letzten sechs Jahren war er erst Tonis, danach Dragans persönlicher Assistent. Ist außerdem Dragans Chauffeur. Da sein Pädagogik-Hochschulabschluss in Deutschland nicht anerkannt wurde, schließt er eine Ausbildung zum Erzieher ab. Dadurch ist er bestens qualifiziert, als Geschäftsführer der neu gegründeten „Sergowcz Kindergarten und Fishing GmbH“.

Personen bei der Mordkommission der Kriminalpolizei
Petra Egmann, Leiterin der Mordkommission
Klaus Möller, Zivilpolizist. Tonis Informant bei der Mordkommission

Personen der extravaganten Hipster-Elterninitiative „Wie ein Fisch im Wasser“ Kindergarten GmbH
Hipster-Geschäftsführer der Elterninitiative, der seine Anteile am Kindergarten unfreiwillig auf Sascha, den neuen Geschäftsführer des „Sergowcz Kindergarten“, überträgt

Teilnehmer*innen an dem von Diemel einberufenen Officer-Meeting
Stanislav, offiziell Leiter einer Speditionsfirma, zuständig für Schmuggel jeder Art
Carla, offiziell Geschäftsführerin einer Casting-Agentur, zuständig für Prostitution
Walter, offiziell Geschäftsführer einer Security-Firma, zuständig für Waffenhandel

Weitere lebende Personen
Russische Serviererin bei Boris
Bascha, polnische Freundin von Polizist Klaus Möller
Angestellter bei McDonald
Der >Innere Widerstand< Ratschlag des Achtsamkeitscoaches Joschka Breitner zum inneren Widerstand: »Für einen konstruktiven Umgang mit dem inneren Widerstand ist es wichtig, diese positive Absicht des inneren Wiederstandes zu erkennen und zu würdigen.«

Personen, mit denen unachtsam umgegangen wurde
Igor, Boris’ Stellvertreter. Machte zur besten Sendezeit eine unbeabsichtigte TV-Karriere auf allen Nachrichten-Kanälen, nachdem sein spektakulärer Tod auf einem Parkplatz von 49 Schulkindern mit dem Handy gefilmt, im Internet verbreitet und im Fernsehen gezeigt wurde.
Murat dagegen, der Türsteher in einem von Tonis Etablissements und dessen Stellvertreter, wurde ganz ohne Zeugen, dafür aber in der landschaftlich reizvollen Umgebung eines Wildgeheges aus nächster Nähe erschossen.

Zuletzt aktualisiert: 13.07.2022