INTHEGA Preisverleihung 2018

Zwei INTHEGA-Preise 2018 für
„Tod eines Handlungsreisenden“ und „Blue Moon“

Wir freuen uns sehr, dass unsere Produktionen TOD EINES HANDLUNGSREISENDEN und BLUE MOON es in diesem Jahr geschafft haben und den diesjährigen INTHEGA-Preis DIE NEUBERIN 2018 erhalten haben.

Im Rahmen des INTHEGA-Theatermarkt 2018 wurden am 15.10.2018 in Bielefeld die Inthega-Preise verliehen. Der von den INTHEGA-Mitgliedern gewählte Preis „DIE NEUBERIN 2018“ ging an folgende Gastspielproduktionen:

1. Platz
Tod eines Handlungsreisenden
(Altes Schauspielhaus Stuttgart / EURO-STUDIO Landgraf GmbH)

2. Platz
Hildegard von Bingen – Die Visionärin (theaterlust produktions GmbH)

3. Platz (punktgleich),
Er ist wieder da (Altonaer Theater / Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater)

Blue Moon
(Konzertdirektion Landgraf GmbH / Theater an der Josefstadt Wien)

Martinus Luther – Anfang und Ende eines Mythos (theaterlust produktions GmbH)

Den Kinder- und Jugendtheaterpreis des INTHEGA-Vorstands für richtungsweisendes Kinder- und Jugendtheater in der Fläche erhält in diesem Jahr das Consol Theater aus Gelsenkirchen. Der Sonderpreis des INTHEGA-Vorstands geht an Kay Metzger, langjähriger Intendant des Landestheaters Detmold und Vorsitzender der Landesbühnengruppe im Deutschen Bühnenverein.

(Quelle / Foto: INTHEGA)