Schlagwort-Archiv: Joachim Landgraf

Birgit und Joachim Landgraf: INTHEGA-Sonderpreis 2021 für ihr Lebenswerk

Im Rahmen der Preisverleihung auf dem diesjährigen INTHEGA-Theatermarkt am 11. Oktober 2021 war es für die Konzertdirektion Landgraf gleich doppelt spannend: Zum einen erhielten Birgit und Joachim Landgraf den Sonderpreis des INTHEGA-Vorstands 2021 für ihr Lebenswerk und ihr Engagement für das Gastspieltheater. Diese Ehrung spiegelt den Erfolg der Konzertdirektion Landgraf wieder. Dank ihrer unermüdlichen Arbeit sind seit über 75 Jahren mit namhaften Künstlerinnen und Künstlern sowie einer kaum mehr greifbaren Zahl an Inszenierungen der Bereiche Schauspiel, Musical, Oper, Operette, Crossover, Entertainment und Tanz entstanden und aufgeführt worden. Seit 1985 hat die Konzertdirektion Landgraf 60 INTHEGA-Preise und mehrere Dutzend Nominierungen erhalten.

Birgit und Joachim Landgraf 211011 Inthega Theatermarkt

Birgit und Joachim Landgraf 211011 Inthega Theatermarkt

Preisverleihung 211011 Inthega Theatermarkt

Und zum anderen wurde Frau Prof. Monika Grütters MdB, Staatsministerin für Kultur und Medien, für ihr Engagement und ihren Einsatz für die Veranstalter mit Gastspieltheatern mit dem außerordentlichen Ehrenpreis „DIE NEUBERIN“ 2021 der INTHEGA ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr, dass das Programm „NEUSTART KULTUR – Theater in Bewegung“ seit 2020 maßgeblich zur Aufrechterhaltung kultureller Veranstaltungen im ländlichen Raum in über 300 Kommunen Deutschlands beiträgt!

Staatsministerin Monika Grütters 211011 Inthega Theatermarkt

KULTUR JOKER Freiburg: Interview
mit Birgit und Joachim Landgraf

In der Kultur- und Veranstaltungszeitung Kultur Joker ist ein Artikel über Birgit und Joachim Landgraf erschienen, die seit mehr als 45 Jahren den Tourneetheater-Betrieb leiten. Der Artikel und das Onlinemagazin zum Blättern ist hier zu finden.

Kultur Joker

[Quelle: kulturjoker.de – Ausgabe Dezember/Januar 2019/2020]

Liselotte Pulver zum 90.
Wir verbeugen uns und gratulieren!

Wir gratulieren Lilo Pulver aufs Herzlichste zum 90. Geburtstag und erinnern uns gerne an die Erfolgstourneen: „Der Widerspenstigen Zähmung“ von Shakespeare mit Liselotte Pulver als Katharina und Bianca sowie mit Helmut Schmid, Regie Imo Moszkowicz. Außerdem: “Monsieur Chasse oder Wie man Hasen jagt“ von Georges Feydeau mit Lilo Pulver und Helmut Schmid, Regie Wolfgang Spier. Oder: “Lauf doch nicht immer weg“ von Philip King, Regie Helmut Schmid. Wir verbeugen uns dankbar! Das Erste (ARD) hat aktuell eine Hommage gesendet:

LILOS LACHEN – Liselotte Pulver war „das Filmgesicht“ der Wirtschaftswunderjahre. „Ihre unbekümmerte Fröhlichkeit passte perfekt in die Zeit des Aufbruchs – und des Verdrängens. Für die Doku zu ihrem 90. Geburtstag gab Lilo Pulver ein Exklusivinterview“ – das Video ist möglicherweise zeitlich nur begrenzt verfügbar: 
Das Erste: LILOS LACHEN (externer Link)

Und hier die Tourneen der Konzertdirektion Landgraf mit Liselotte Pulver 

EURO-STUDIO 1969/70
DIE ZÄHMUNG DER WIDERSPENSTIGEN von William Shakespeare
Inszenierung: Helmut Schmid
Bühnenbild: Ambrosius Humm
Kostüme: Elisabeth Urbancic
Mit Liselotte Pulver, Hans Albert Martens, Gusl Datz, Hannes Gromball, Helmut Schmid, Kurt-Julius Schwarz, Norbert Hansing, Milia Fögen, Manfred Schmid, u.a.

EURO-STUDIO – 1972/73
MONSIEUR CHASSE oder WIE MAN HASEN JAGT von Georges Feydeau
Inszenierung: Imo Moszkowicz
Ausstattung: Hanna Jordan
Mit Liselotte Pulver, Helmut Schmid, Alexis v. Hagemeister, Joseph Saxinger, Hannes Schmidt, Wolfram Guenther, Milia Fögen, u.a.

EURO-STUDIO – 1979/80
DIE DAME VOM MAIM von Georges Feydeau
Inszenierung: Wolfgang Spier
Mit Liselotte Pulver, Helmut Schmid, Milia Fögen, Günther Jerschke, Alexis v. Hagemeister,
C. Toberentz, Ingar Werdenigg, u.a.

EURO-STUDIO – 1983/841985/861986/87
LAUF DOCH NICHT IMMER WEG von Philip King
Inszenierung: Helmut Schmid
Bühnenbild: Gert B. Venzky
Kostüme: Monika Ludwig
Mit Liselotte Pulver, Helmut Schmid, Gerhard Zemann, Milia Fögen / Helga Kruck, Susanne Kaufmann, Raymond Joob / Günter Eisel,, Rüdiger Weigang / Dieter Stolz, Harald Wieczorek / Jons Dengler, Karl Spanner

Datum des Original-Beitrags: 12.10.2019