Wanja und Sonja und Mascha und Spike

Wanja und Sonja und Mascha und SpikeEURO-STUDIO Landgraf
WANJA UND SONJA UND MASCHA UND SPIKE
Schauspielkomödie von Christopher Durang

ca. 01.03.2016 – 29.03.2016
ca. 12.04.2016 – 30.04.2016

Mit Rüdiger Joswig, Claudia Wenzel, Alexandra Maria Timmel, Patrick G. Boll, Annabelle Mandeng und Juliane Köster

Regie: Kay Neumann
Ausstattung: Florian Angerer

Claudia Wenzel © Björn Kommerell Rüdiger Joswig © Frank Rollitz

Das Well-made-Play „Wanja und Sonja und Mascha und Spike“, das mit unverhofften Wendungen überrascht, ist das Gegenteil von schwerer Kost. Verblüffend ist, wie der Autor in dieser intelligent gebauten, witzigen Komödie mit Tschechows Themen und Personen spielt. Die Kenntnis der russischen Meisterwerke ist keine Voraussetzung, um von „Wanja und Sonja und Mascha und Spike“ des vielfach ausgezeichneten amerikanischen Autors bestens unterhalten zu werden.

1 Ensemble_Copyright_Dietrich Dettmann 2 Alexandra Maria Timmel, Ruediger Joswig_Copyright_Dietrich Dettmann 3 Ruediger Joswig, Juliane Koester_Copyright_Dietrich Dettmann

Es ist keine Überraschung, dass „Wanja…“, die Broadway-Sensation von 2013, schon an 70 Bühnen in den USA begeistert, denn diese mit erstaunlich leichter Hand geschriebene Tschechow-Hommage ist ein Geschenk an die Zuschauer. Das fanden auch die strengen New Yorker Theaterpreis-Juroren, die diese Mischung aus federleichtem Humor und melancholischen Momenten gleich fünf mal als BESTES STÜCK 2013 auszeichneten.

4 Claudia Wenzel, Ruediger Joswig, Alexandra Maria Timmel_Copyright_Dietrich Dettmann 5 Ruediger Joswig, Patrick G. Boll_Copyright_Dietrich Dettmann 6 Patrick G. Boll, Claudia Wenzel_Copyright_Dietrich Dettmann

Autor Durangs feines Gespür für szenische Dramatik beginnt schon mit dem Titel: Die Eltern von Wanja, Sonja und Mascha waren Fans des russischen Schriftstellers Anton Tschechow. Pech für die drei Kinder, die nun mit diesen bedeutungsschwangeren Namen nicht im Russland der vorletzten Jahrhundertwende, sondern im heutigen Amerika leben müssen.

7 Alexandra Maria Timmel, Annabelle Mandeng, Ruediger Joswig_Copyright_Dietrich Dettmann 8 Alexandra Maria Timmel, Ruediger Joswig_Copyright_Dietrich Dettmann 9 Claudia Wenzel, Ruediger Joswig_Copyright_Dietrich Dettmann

Mascha, der von Wanja und Sonja um ihr glamouröses Leben beneidete Star zahlreicher reißerischer TV-Serien, kommt – begleitet von ihrem sehr jungen Liebhaber Spike – zu Besuch und wirbelt alles durcheinander. In den urkomischen Aufruhr geraten ein Original-Walt-Disney-Schneewittchen-Kostüm, eine liebenswerte Nachbarin, eine Voodoo-Puppe und ein futuristisches Theaterstück.

„Wanja & Co.“ entpuppt sich als liebevolle Absage an all das, wofür Tschechow gemeinhin steht. Sozusagen Tschechow nach der Einnahme von Antidepressiva.
Ben Brentley, New York Times, 27.04.2013 

„Wanja und Sonja…“ ist eines der lustigsten Stücke am Broadway und auch eines der klügsten. Jesse Oxfeld, New York Observer

New Yorker Theaterpreise für „Wanja und Sonja und Mascha und Spike“
2013 Tony Award (= Theater-Oscar) als Bestes Stück
2013 New York Drama Critic’s Circle Award als Bestes Stück
2013 Off Broadway Alliance Award als Bestes neues Stück
2013 Outer Critic’s Circle Award als Bestes neues Broadwaystück
2013 Drama Desk Award als Herausragendes Stück