Hairspray


EURO-STUDIO Landgraf
HAIRSPRAY
Das Broadway-Musical
Musik von Marc Shaiman
Buch von Mark O’Donnell, Thomas Meehan
Liedtexte von Scott Whittman, Marc Shaiman
Deutsche Fassung von Jörn Ingwersen (Dialoge) und Heiko Wohlgemuth (Songs)

Basierend auf dem New Line Cinema Film, Drehbuch und Regie JOHN WATERS

ca. 10.11.2017 – 30.01.2018 

Musikalische Einstudierung und Leitung: Heiko Lippmann
Regie: Katja Wolff
Choreografie: Christopher Tölle
Bühnenbild: Jan Freese
Kostüme: Heike Meixner
Lichtdesign: Rolf Spahn

Mit Beatrice Reece , Andrea Matthias Pagani, Claudius Freyer, Devi-Ananda Dahm, Janko Danailow, Krisha Dalke, Maja Sikora, Nicole Rößler, Monica Lewis-Schmidt, Riccardo Haerri, Chiara Fuhrmann, Frank Brunet, Angela Hunkeler, Rebecca Stahlhut, Jahlisa Nikitser;
Mickey Junior Ayer, Sarah Kornfeld, David Mendez, Silvana Schollmeyer, Lukas Schwedeck, Lysanne van der Sijs, Nigel Watson, Thomas Zigon

24 Darsteller, ca. 10 Musiker der Bigband des Bulgarischen Nationalen Rundfunks
Orchestergraben erforderlich

Uraufführung: 15. August 2002, Neil Simon Theatre (Broadway), New York
Deutschsprachige Erstaufführung: 15. April 2008, Theater St. Gallen
Aufführungsrechte: Musik und Bühne Verlagsgesellschaft mbH

Mit 31 (!) internationalen Preisen eines der weltweit erfolgreichsten Musicals aller Zeiten. Grandiose Sixties-Songs und ein rhythmisch-musikalischer Mix aus Motown, Rhythm and Blues und Rock’n’Roll – „Hairspray“ ist ein hinreißendes Wohlfühl-Musical für die ganze Familie!

Anfang der 1960er in Baltimore: Die mollige Schülerin Tracy Turnblad hat nicht nur einen Hang zu voluminösen Frisuren, sondern auch einen sehr großen Traum: Sie will unbedingt in ihrer Lieblings-Fernsehsendung „The Corny-Collins-Show“ mittanzen. Ihre auch aufgrund des eigenen Übergewichts desillusionierte Mutter Edna ist allerdings skeptisch und möchte Tracy vor Spott und Enttäuschung bewahren. Doch Dank ihres Talents, ihrer Hartnäckigkeit und einer Portion Glück setzt sich Tracy im Casting durch und wird mit ihrer Natürlichkeit quasi über Nacht zum Vorbild vieler Teenager – sehr zum Missfallen der intriganten Produzentin Velma, die ihre zickige Tochter Amber zum Star der Sendung aufbauen will. Ausgerechnet in deren Freund Link verliebt sich Tracy unsterblich. Mutter Edna und Vater Wilbur sind begeistert von ihrer Tochter, und auch Sänger Link findet Gefallen an der selbstbewussten jungen Frau. Gemeinsam mit alten und neuen Freunden nutzt Tracy ihre Berühmtheit sogar dazu, gegen die Diskriminierung von Schwarzen zu demonstrieren, die in der „Corny-Collins-Show“ nicht gemeinsam mit Weißen auftreten dürfen. Doch bei aller Euphorie bleibt die Frage: Wird Link sie bei dieser Kampagne auch unterstützen, wenn er damit seine Karriere aufs Spiel setzt? Und wer wird letztlich die Wahl zur Miss Teenage Hairspray gewinnen – Amber oder Tracy?

Eines ist klar: Das Musical „Hairspray“, das auf dem 1988 entstandenen und zum Kultfilm avancierten Streifen von John Waters basiert, ist nicht nur quietschbunt, knallelustig und extrem mitreißend, sondern mit seinen 31 internationalen Preisen auch eines der erfolgreichsten Musicals aller Zeiten: Allein bei der Tony-Award-Verleihung 2003 räumte es ganze acht der begehrten Trophäen ab, darunter den Tony für Bestes Musical, Bestes Musical-Libretto und Beste Originalmusik. Dazu kommen zehn Drama Desk Awards (2003), ein Critics’ Circle Award und vier Olivier Awards (beides 2007).

Der „Hairspray“-Komponist Marc Shaiman zeichnet übrigens u. a. auch verantwortlich für Filmmusiken zu Kino-Hits wie „Sister Act“, „Harry und Sally“, „Schlaflos in Seattle“ oder „Club der Teufelinnen“ und arbeitete bereits mit so namhaften Stars wie Bette Midler, Eric Clapton und Barbra Streisand zusammen.

Die Musical-Neuverfilmung von 2007 – mit John Travolta als Mutter Edna, Nikki Blonski als Tracy, Michelle Pfeiffer als Velma, Christopher Walken als Vater Wilbur und Zac Efron als Link – ist die vierterfolgreichste Musical-Verfilmung aller Zeiten.

Pressestimme zur Premiere

Toller Musicalabend mit tollen Tollen
Das Musical „Hairspray“ riss im ausverkauften Theater am Ring in VS-Villingen die Besucher zu Begeisterungsstürmen hin – das Publikum applaudierte nach der mitreißenden Show minutenlang im Stehen. Die Geschichte aus Baltimore 1962 dreht sich um »Hipp und schick« gegen »Dick und normal« und um »Weiß gegen Schwarz«. Unverblümt legen die Darsteller den Finger in die Wunde, zeigen die Auseinandersetzungen aber so frech und gut gelaunt, dass es jede Menge Szenenapplaus des amüsierten Publikums gibt. Schließlich besiegen Lebensfreude, Freundschaft und Hartnäckigkeit alle Widerstände. Nicht nur für XXL-Star Tracy Turnblad wird der Traum von der Fernsehkarriere und von der großen Liebe mit Link Larkin wahr. Die überkandidelten Zicken müssen eine satte Schlappe hinnehmen. Auch heut hat die Botschaft des Musicals – Toleranz und Akzeptanz – nichts von ihrer Aktualität verloren.

VILLINGEN Sabine Naiemi, Südkurier, 24.11.2017.

 

Tourneetermine

Mo 27. Nov. 2017, 19.30, 85049 INGOLSTADT, Theater Ingolstadt
Di 28. Nov. 2017, 19.30, 85049 INGOLSTADT, Theater Ingolstadt
Mi 29. Nov. 2017, 19.30, CH 4600 OLTEN, Stadttheater
Do 30. Nov. 2017, 20.00, 76829 LANDAU, Jugendstil-Festhalle
Fr 01. Dez. 2017, 20.00, 78224 SINGEN, Stadthalle
So 03. Dez. 2017, 18.00, A  2700 WIENER-NEUSTADT, Stadttheater
Mo 04. Dez. 2017, 19.30, 85049 INGOLSTADT, Theater Ingolstadt
Mi 06. Dez. 2017, 20.00, 21244 BUCHHOLZ, EMPORE Buchholz GmbH
Do 07. Dez. 2017, 20.00, 99084 ERFURT, Alte Oper
Fr 08. Dez. 2017, 19.30, 51643 GUMMERSBACH, Theater der Stadt
Sa 09. Dez. 2017, 19.30, 66386 ST. INGBERT, Stadthalle
Di 12. Dez. 2017, 20.00, 49808 LINGEN, Theater an der Wilhelmshöhe
Mi 13. Dez. 2017, 20.00, 37574 EINBECK, Wilhelm-Bendow-Theater
Do 14. Dez. 2017, 19.30, 97421 SCHWEINFURT, Theater der Stadt
Fr 15. Dez. 2017, 19.30, 97421 SCHWEINFURT, Theater der Stadt
Sa 16. Dez. 2017, 19.30, 97421 SCHWEINFURT, Theater der Stadt
So 17. Dez. 2017, 19.30, 97421 SCHWEINFURT, Theater der Stadt
Di 19. Dez. 2017, 20.00, 45657 RECKLINGHAUSEN, Festspielhaus
Mi 20. Dez. 2017, 20.00, 65428 RÜSSELSHEIM, Stadttheater am Treff
Do 21. Dez. 2017, 19.30, 92224 AMBERG, Stadttheater
Fr 22. Dez. 2017, 19.30, 92224 AMBERG, Stadttheater
Mo 25. Dez. 2017, 19.00, 30159 HANNOVER, Theater am Aegi
Mi 27. Dez. 2017, 20.00, 85435 ERDING, Stadthalle
Do 28. Dez. 2017, 19.30, 90762 FÜRTH, Stadttheater
Fr 29. Dez. 2017, 19.30, 90762 FÜRTH, Stadttheater
Sa 30. Dez. 2017, 19.30, 90762 FÜRTH, Stadttheater
So 31. Dez. 2017, 19.00, 90762 FÜRTH, Stadttheater
Fr 05. Jan. 2018, 19.00, 82024 TAUFKIRCHEN, Ritter-Hilprand-Hof
Sa 06. Jan. 2018, 20.00, 71254 DITZINGEN, Stadthalle
So 07. Jan. 2018, 19.30, 88045 FRIEDRICHSHAFEN, Graf – Zeppelin – Haus
Di 09. Jan. 2018, 19.30, 63739 ASCHAFFENBURG, Stadthalle am Schloss
Mi 10. Jan. 2018, 20.00, 70839 GERLINGEN, Stadthalle
Do 11Jan. 2018, 20.00, 67434 NEUSTADT (WEINSTR.), Saalbau
Fr 12. Jan. 2018, 19.30, 38300 WOLFENBÜTTEL, Lessingtheater
So 14. Jan. 2018, 19.00, 58644 ISERLOHN, Parktheater
Di 16. Jan. 2018, 19.30, 38440 WOLFSBURG,  Theater der Stadt
Mi 17. Jan. 2018, 19.30, 51373 LEVERKUSEN, Forum – Großer Saal
Do 18. Jan. 2018, 20.00, 59555 LIPPSTADT, Stadttheater
Fr 19. Jan. 2018, 19.30, 45768 MARL, Theater Marl
Sa 20. Jan. 2018, 19.30, 58452 WITTEN, Städtischer Saalbau
Fr 26. Jan. 2018, 20.00, 32423 MINDEN, Stadttheater